Fürstenmacht und Seelenheil

Bayern-Landshut im 15. Jahrhundert

In der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts erwuchs Landshuts glanzvollste Epoche, die Zeit der "reichen Herzöge". Der erste Herzog dieser Epoche, Heinrich der Reiche, regierte über fünfzig Jahre lang und führte sein Land von einem unbedeutendem Teilherzogtum zu einem der mächtigsten und reichsten Fürstentümer des Reiches.

Der Kanzler des Herzogs begleitet Sie durch die herrschaftliche Burg und berichtet von diesen bewegten Zeiten, vom Leben und Sterben der Fürsten, die bei allem Streben nach Macht unter Kaiser und Kirche ihr eigenes Seelenheil nicht vergessen durften.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Für Einzelgäste

Treffpunkt: Kasse der Burg Trausnitz
Dauer: ca. 90 Minuten
Preis: € 11,- / 6,- ermäßigt
Anmeldung: erforderlich, Burgverwaltung Landshut, Tel. 0871 / 9 24 11-15
 
Besonderheiten: findet teilweise im Freien statt
Termine:
23. August 2020 17:30 Uhr
30. August 2020 17:30 Uhr

Für Gruppen

Teilnehmerzahl: max. 50 Personen
Preis: € 400,-
Terminvereinbarung: telefonisch unter 08708 / 92 84 61 oder Online-Terminanfrage
 
Nächste Führungen
14. August 2020 Im Schatten der Burg
15. August 2020 Holunder und Hexenkraut
21. August 2020 Von Masken, Mimen und Mördern
Gästebuch
War das erste Mal auf der Burg Trausnitz, komme definitiv noch einmal wieder, auch um die Burg im He...