Wie lebten eigentlich die einfachen Menschen damals, als die Burg Trausnitz noch zentraler Verwaltungssitz im Herzogtum  Bayern war?

In einem Rundgang durch die Vorburg und vor die Mauern begegnen wir Leuten, die von ihrem Leben erzählen, den Nöten und Sorgen ihrer Zeit, die uns zum Teil fremd und doch auch seltsam vertraut erscheinen. Ihre Gedanken kreisen um das tägliche Brot, das liebe Geld, Gesundheit, Gerechtigkeit und ihr Seelenheil. Hören wir, wie die Kräuterfrau ihre Mittelchen anpreist, der Soldat der Burgmannschaft über seinen Dienst klagt, und lassen wir den Henker aus dem Nähkästchen plaudern.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Für Einzelgäste

Treffpunkt: Kasse der Burg Trausnitz
Dauer: ca. 90 Minuten
Preis: € 11,- / 6,- ermäßigt
Anmeldung: erforderlich, Burgverwaltung Landshut, Tel. 0871 / 9 24 11-15
 
Besonderheiten: findet im Freien statt, bei schlechtem Wetter in verschiedenen Räumen der Burg

Für Gruppen

Teilnehmerzahl: max. 50 Personen
Preis: € 400,-
Terminvereinbarung: telefonisch unter 08708 / 92 84 61 oder Online-Terminanfrage
 

 

Termine für Einzelgäste:


Keine Einträge
Besucher

Aktuell sind 32 Gäste und keine Mitglieder online

Gästebuch
War das erste Mal auf der Burg Trausnitz, komme definitiv noch einmal wieder, auch um die Burg im Hellen zu sehen Aber die spezielle Führung zu Halloween war sehr genial, Dank an alle Darsteller/innen der Maskierten, Hexen, etc. Sehr kurzweilig und auch informativ, wurden schon zur Rauhnachtführung am 30.12. eingeladen, was schon mal in den Kalender eingetragen wurde! Viele Grüße Seb...