Von Masken, Mimen und Mördern

Mit den Komödianten aus der Narrentreppe unterwegs

Die berühmte Narrentreppe der Burg Trausnitz zeugt von der Glanzzeit der Commedia dell'arte am Hofe Herzog Wilhelms V., der zahlreiche bedeutende Musiker, Künstler und Komödianten heranzog. Die lebensgroßen Wandmalereien sind ein monumentales und einzigartiges Zeugnis der italienischen Schauspielkunst jener Zeit.

Aber auch damals war das Leben nicht ohne Schattenseiten. In dieser Führung durch die Burgräume erfahren wir vom Leben und Leiden der Komödianten, und dass es beileibe nicht immer lustig sein muss, ein Spaßmacher zu sein. Von geringem Ansehen, waren die Schauspieler doch dem Fürsten ganz nahe, was für sie oftmals eine riskante Gratwanderung bedeuten konnte. Und manch einer greift in seiner Not zum äußersten Mittel...

  • 1
  • 3
  • 4

Für Einzelgäste

Treffpunkt: Kasse der Burg Trausnitz
Dauer: ca. 90 Minuten
Preis: € 11,- / 6,- ermäßigt
Anmeldung: erforderlich, Burgverwaltung Landshut, Tel. 0871 / 9 24 11-15
 
Termine: 
21. August 2020 19:00 Uhr
05. September 2020 17:30 Uhr
13. September 2020 17:30 Uhr

Für Gruppen

Teilnehmerzahl: max. 50 Personen
Preis: € 400,-
Terminvereinbarung: telefonisch unter 08708 / 92 84 61 oder Online-Terminanfrage
 
Nächste Führungen
28. Dezember 2019 Niederbayerische Raunacht
28. Dezember 2019 Niederbayerische Raunacht
28. Dezember 2019 Niederbayerische Raunacht
Gästebuch
War das erste Mal auf der Burg Trausnitz, komme definitiv noch einmal wieder, auch um die Burg im He...